mo120x120

di120x120

mi120x120

do120x120

fr120x120

sa120x120

Kleintiere

                                                                                                                                                    

Unser Meerschweinchengehege ist nun noch schöner.     (aktualisiert 2.November ´16)

Dank derer, die immer ein wenig Geld für unsere Tiere erübrigen können und unsere Spendenkasse füllen, konnten wir in unserem Meerschweinchengehege, 2 neue Etagen einbauen. Mit Hilfe einiger Tierpfleger haben wir in unserer Holzwerkstatt die Ebenen gebaut und auch gleich noch ein neues Haus, mit 2 Eingängen, gezimmert.

Melody war der erste der durch das neue Haus geflitzt ist.

Unsere Meerschweinchen müssen noch lernen die Schrägen zu benutzen, um auf die Plattformen zu gelangen. Mit ein bisschen Geduld und vielen Möhren schaffen wir das bestimmt.

 

ausbau

 

Lulu will nicht! Aber wir wollen unbedingt!  (aktualisiert am 20.5.16)

Wir haben unserer Lulu verschiedene Böckchen „ angeboten“. Sie hat alle verschmäht.

Durch unseren Dr. Mauch haben wir nun 2 zuckersüße Kaninchendamen vermittelt bekommen. Sie sind sehr zutraulich und die Stars im Kaninchenstall. Sie heißen Phobe (Fibi) und Melody und sie wachsen und gedeihen.

             IMG-20160513-WA0000                                                          IMG-20160513-WA0001

                                               _________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Manchmal passiert auch etwas Trauriges und wir müssen uns von einem unserer Tiere verabschieden.

Am 17. Mai mussten wir unseren Snoopy beerdigen. Er war 8 ½ Jahre alt.

 

IMG-20160517-WA0004

 

 

Außengehege

Unsere Außengehege sind nun auch wieder in voller Größe aufgebaut.

Wir haben 2 Kaninchenhäuser geschenkt bekommen, sie gewienert und geputzt, so dass unsere Tiere nun auch bei Regenwetter trockene Pfoten behalten.

Vielen Dank an die Spender!

Unsere Hühner haben jetzt auch ihr Hühnerhaus. Es hat zwar ein bisschen gedauert aber dafür ist es auch besonders schön geworden. Schreihals , Lotta und Tschilpchen sind sehr glücklich darüber und wir auch.

20160520 142736

 ______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Hundespielstunde  (geschr. am 5.11.)

 

Seit einiger Zeit gibt es wieder unsere Kinder- Hunde-Spielstunde. Jeden Montag um 16:30 Uhr treffen wir uns, um neue Tricks mit unseren Hunden zu erlernen oder bereits gelerntes zu festigen. In den letzten Monaten haben die Teilnehmer oft gewechselt. Zurzeit kommen 5 Kind-Hund-Teams. Wir haben einige Parcourselemente die die Hunde bewältigen. Wir haben gerade mit dem Clickertraining begonnen oder spielen Spiele mit unseren Hunden.

 

Ich selbst habe seit 5 Jahren einen kleinen Hund mit dem ich schon viele Beschäftigungsmöglichkeiten ausprobiert habe und wir haben beide Spaß daran. Gerne gebe ich mein Wissen weiter, besonders, da ich weiß wie sich die Beziehung zwischen Hund und Mensch verändert und vertieft. Ich möchte hier aber noch einmal betonen, dass ich keine ausgebildete Hundetrainerin bin.

 

Wir hätten noch für ein weiteres Kind-Hund Team Platz. (Bitte nur kleine Hunde. Mein Bolonka ist mit 28cm Schulterhöhe zurzeit der größte Hund.)

 

Ich freue mich auf viele weitere Stunden, vielleicht mit dir und deinem Hund.

 

Diana

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neues von den Tieren (14.10.15)   

Es hat sich einiges getan in unserem kleinen Zoo. Inzwischen haben wir auch 3 Hühner. Der schwarze Hahn ist bei uns geschlüpft. Das einzige Küken von 30 bebrüteten Eiern. Darum haben wir noch 2 weitere kleine Hühnchen gekauft, damit unser Tschilpchen nicht alleine aufwachsen muss. Nun haben wir Hähnchen Schreihals, das Huhn Lotta und Tschilpchen.

Um das Federvieh gut unterzubringen, haben wir gemeinsam einen Außenauslauf gebaut. Nachts holen wir die Tiere vorerst noch ins Haus. Ein Hühnerhaus ist aber bereits in Arbeit.

IMG 4216

 Huhn1

 

 

 

 

 

 

 Huhn3

 

 ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Notruf!!!

Vor einigen Wochen erreichte uns ein Notruf. 3 junge Rennmäuse, leichtfertig gekauft, brauchten ganz schnell eine artgerechte Unterkunft. Da bei uns ein Aquarium ungenutzt und für einen Hamster eingerichtet im Stall stand, hatten wir uns bereiterklärt die 3 vorübergehend bei uns aufzunehmen. Leider sind Rennmäuse sehr süß und diese waren auch schon recht zahm. Also bekamen sie Namen. Cooki, Latte Macciato und Knispel. Wir haben einen Aufbau gezimmert, damit die Belüftung stimmt und viel über Rennmäuse gelesen, so dass die Mäuschen nun doch ein dauerhaftes zu Hause bei uns gefunden haben.

 Maus

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sorgen um Huhn Lotta!

Von Anfang an war der Schnabel von Lotta schief gewachsen. Bisher kam sie damit auch gut klar sie wuchs und gedieh. Doch dann fiel uns auf, dass sie Die Körner zum großen Teil wieder aus dem Schnabel verlor. Außerdem wurde sie immer dünner.

Wir befragten unseren Tierarzt, was man da machen könnte. Da in seine Praxis eigentlich nie jemand mit einem Huhn kommt, schon weil solche Hühner normalerweise im Kochtopf landen, war dieses Problem auch neu für ihn.

Dennoch durften wir mit unserem Huhn zu ihm kommen und er beschnitt ihren Schnabel. Bei Hühnern ist das nicht ganz ungefährlich, weil es zu Blutungen kommen kann.

Am Nachmittag bemerkten wir, dass Lottas Federn völlig mit Blut verschmiert waren. Wir tupften ihr den Schnabel ab, aber sie versuchte sich zu säubern, wobei die frische Wunde immer wieder aufbrach. Also wandten wir uns wieder an Dr. Mauch, der uns empfahl den Tupfer längere Zeit auf die Wunde zu drücken. Gar nicht so einfach, mussten wir feststellen. Clara versuchte, mit mehr oder weniger Erfolg, Lottas Federn vom Blut zu befreien. Wir hofften, dass sie dann nicht mehr selbst versuchen würde an ihren Federn herum zu zupfen.

Nach ca. einer halben Stunde waren die Federn fast sauber und die Blutung deutlich schwächer.

Nach einer bangen Nacht fanden wir unser Huhn am nächsten Tag putzmunter vor. In den darauffolgenden Tagen konnten wir beobachten dass Lotta wieder fressen konnte und zunahm.

Huhn2

 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nachwuchs oder nicht ?????????

Wir planen Nachwuchs bei den Kaninchen. Weil wir unsere Krümel abgeben mussten, ( in ein richtig gutes zu Hause) weil sie sich nicht mit unserem Purzel vertrug und unsere Molly gestorben ist, haben wir nur noch 3 Kaninchen. Wir könnten also 2 Junge behalten. Außerdem haben wir 2 Anfragen nach Kaninchenbabys. Wir kriegen also, aller Wahrscheinlichkeit nach, alle Welpen unter.

Vici stellte uns netterweise ihre beiden Böckchen zu Verfügung. Lulu ist die auserwählte und wurde zu Schnucki gesetzt. Er ist genauso groß wie Lulu . Leider sah es nicht so aus als ob es geklappt hätte. Nun sind 2 Wochen um und Lulu wiegt mehr als jemals zuvor. Vielleicht hat sie auch nur mehr gefressen als sonst. Es bleibt jedenfalls spannend.

2.11. Diesmal hat es leider nicht geklappt. Wir versuchen es im Frühjahr nocheinmal!

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                                                              

Liebe Tierfreunde,

vor neun Jahren haben wir mit drei Widderkaninchen die Tierpflege begonnen.

Mit der Zeit ist unser kleiner Zoo gewachsen und nun haben wir 5 Meerschweinchen, 5 Kaninchen,

2 Degus und 2 Chinchillas. Die Tiere werden von uns Kindern und Jugendlichen versorgt.

Jeder Tierpfleger muss einmal in der Woche Zeit haben, um ins Landhaus zu kommen und sich dann um die Tiere zu kümmern.

Dazu gehört unter anderem: ausmisten, Futter sammeln, Wasser wechseln, frisches Futter geben, ein wenig kuscheln und evt. bürsten.

Sie können uns gerne jeder Zeit besuchen.

Wir freuen uns auf euch.

Eure Pheli

 

Die Tierpfleger stellen sich vor

 Tierflegergruppe

Hallo!

Ich bin Clara , bin 12Jahre alt und seit ungefähr zwei Jahren dabei.

Ich habe schon die Kaninchen und Meerschweinprüfung gemacht.

Am meisten macht mir das Kuschel mit den Tieren spaß mein Pate ist Popcorn ( Meerschwein ).

Demnächst darf ich mich auch um die Chinchillas kümmern.

Hallo!

Ich bin Pheli, bin 11 Jahre alt und seit ca. 3 Jahren dabei.

Ich habe schon die Meerschweinchen und Kaninchenprüfung gemacht.

Am meisten macht mir das Kuscheln mit den Tieren spaß und mein Pate ist Moppi ( Meerschwein).

Ich habe jetzt schon oft bei den Chinchillas und Degus geholfen und darf mich nun auch alleine um sie kümmern.

Hallo!

Ich bin Sara, bin 10 Jahre alt und seit ca. 9 Wochen schon dabei.

Ich habe erst die Meerschweinchenprüfung gemacht.

Ich mag am meisten, hier bei den Tierpflegern, mit den Tieren zu kuscheln.

Bald habe ich auch die Hasenprüfung.

Hallo!

Ich bin Svenja, 14 Jahre alt und seit 5 Jahren dabei.

Ich habe die Meerschweinchen-, Kaninchen- und Deguprüfung.

Mir macht es viel Spaß mich um die Tiere zu kümmern und mit den anderen Tierpflegern gemeinsam

etwas zu machen.

Ich kümmere mich auch schon um die Chinchillas.

Hallo!

Mein Name ist Livi, und ich bin nun schon seit ca. 8 Jahren hier Tierpflegerin mit kleinen Unterbrechungen aus Zeitgründen, doch ich habe immer wieder angefangen, da mir die Tiere sehr ans Herz gewachsen sind. Mit 8 Jahren habe ich angefangen mich im Landhaus um die Kaninchen und Meerschweinchen zu kümmern und das tu ich auch heute mit 16 Jahren noch. Als dann nach mehreren Jahren auch Chinchillas zu uns kamen, habe ich von Anfang mitgeholfen sie zu pflegen und natürlich auch mit ihnen zu kuscheln. Als mittlerweile erfahrene Tierpflegerin sorge ich manchmal auch während das Landhaus geschlossen hat dafür, dass es den Tieren gut geht.

DruckenE-Mail