Bundesfreiwilligendienst

    Die Bundesfreiwilligenstelle ist neu zu vergeben - Start ab dem 1.9.2018 !

Das Landhaus bietet interessierten Jugendlichen eine Bundesfreiwilligendienststelle.

Im Bundesfreiwilligendienst engagieren sich gemäß § 1 Bundesfreiwilligendienstgesetz Frauen und Männer für das Allgemeinwohl. Der Bundesfreiwilligendienst wird dabei in der Regel ganztägig als überwiegend praktische Hilfstätigkeit in gemeinwohlorientierten Einrichtungen geleistet. Der Bundesfreiwilligendienst fördert das zivilgesellschaftliche Engagement von Frauen und Männern aller Generationen. Er fördert damit das lebenslange Lernen; jungen Freiwilligen bietet er die Chance des Kompetenzerwerbs und erhöht für benachteiligte Jugendliche die Chancen des Einstiegs in ein geregeltes Berufsleben.

Die vielfältige Angebotsstruktur des Landhauses wie z.B. offene Jugendarbeit, Projektarbeit, verschiedene Veranstaltungen, Jugendreisen und einer Vielzahl von Gruppenangeboten in den Bereichen Sport, Musik und Kunstgestaltung bietet jungen Menschen, die einen Freiwilligendienst leisten möchten, ein großes Betätigungsfeld.

Die Arbeit im ökologischen Bereich ist ein Hauptschwerpunkt des Bundesfreiwilligendienstes im Landhaus. Die Einrichtung verfügt über ein Außengelände von über 7000 m² mit einem Naturgarten. Weiterhin ist ein kleiner Streichelzoo mit Kaninchen, Meerschweinchen, Degus und 2 Chinchillas vorhanden, der von den Kindern unter Anleitung betreut wird. Die Unterstützung der Tierpflege liegt ebenfalls im Aufgabenbereich des Freiwilligendienstes.

 

Ihr seid interessiert? Dann meldet euch bei uns!

Wir freuen uns auf eure Mithilfe,

das Landhausteam

Drucken E-Mail